A1: Alarmierte Menschenrettung

Am 5. Oktober wurde um ca. 16:00 Uhr zu einer Menschenrettung auf der Westautobahn, in Fahrtrichtung Wien kurz vor der Autobahnabfahrt Pressbaum alarmiert. Das schwere Rüstfahrzeug rückte unmittelbar aus. Einsatzleiter Christian Brandl wurde vor Ort von der Polizei informiert, dass keine Person eingeklemmt ist und die Unfallfahrzeuge die Fahrt auch selbstständig fortsetzen konnten.

Auf ausdrücklichen Wunsch der Polizei wurden alle nachfolgenden Fahrzeuge via Funk angewiesen sofort einzurücken, da die Unfallstelle von vielen Einsatzfahrzeugen blockiert und so die riskante Verkehrssituation verschärft würde. Die FF-Pressbaum rückte in Folge sofort ein.

Kurz darauf passierte an der Einsatzstelle tatsächlich ein zweiter Unfall, eine Person wurde leicht verletzt. Polizei, Asfinag und ein Fahrzeug der FF-Wolfsgraben sicherten die Unfallstelle, die Fahrzeugbergung wurde durch die FF-Pressbaum durchgeführt.

Wussten Sie...,?

Deshalb bietet die FF-Pressbaum sogar jedes Jahr Anfang April eine Überprüfungsaktion an, bei der man die Feuerlöscher vom Fachbetrieb überprüfen lassen kann.

Dazu kann man sich kostenfrei die Anwendung erklären lassen und am Brandsimulator auch gleich ausprobieren!

Copyright © 2019 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.